News
The latest developments with our people and our projects, competition news and updates, media coverage and further interesting information.

Current.
Successful.
Good to know.

2019

Mehrfamilienhaus an der Lindenstrasse in Langenthal

Die bestehende historische Villenstruktur mit 8 schützenswerten und 5 erhaltenswerten Objekten steht unter Quartierbildschutz. Das Gebäude ist ein modernes Spiegelbild der vorhandenen Villen: mit schwach geneigtem Walmdach und klar gegliederten Haupt- und sekundären Elementen wie Risaliten, Veranden, Lauben und Portalvorbauten ausgestattet. Es beinhaltet auf 3 Geschossen insgesamt 7 Eigentumswohnungen. Die hochformatige Öffnungen in den Fassaden betonen den villenartigen und luxuriösen Charme des Gebäudes und geben dem Innenraum eine Offenheit und Helligkeit. Das Baugesuch wurde Ende 2018 eingereicht.

2019

Umbau Migros Wohlen

Die Genossenschaft MIGROS Aare erneuert am Standort in Wohlen AG, den Supermarkt und die zugehörigen Hinterräume. Ducksch Anliker Architekten AG wurde hierzu beauftragt, den anspruchsvollen Part des Baumanagements abzudecken. Mit einer präzisen Planung des Bauablaufs, wird der Umbau im Sommer 2019, in 5½-Wochen realisiert werden. In diesem Zeitraum wird die Verkaufsfläche von 3‘600 m² auf das aktuelle Layout umgestaltet und die Hausbäckerei JOWA in der Ladenmitte neu positioniert. Nach den Abbrucharbeiten der bestehenden Ladeneinrichtungen, werden alle Decken- und Wandflächen erneuert und ein neuer Plattenboden verlegt. Zudem wir die gesamte Haustechnik auf die neuen Energiestandards umgerüstet. Das Bauvolumen umfasst ca. 8.5 Mio. Franken, welches den Laden in neuem Glanz erstrahlen lässt und die Zentrumsüberbauung als attraktiven Standort aufwertet.

2019

Porzi-Areal in Langenthal

Die Testplanung für das Porzi-Areal wurde Ende Dezember erfolgreich abgeschlossen. Der Gemeinderat hat den Bericht zur Kenntnis genommen und aufgrund der Ergebnisse das weitere Vorgehen bestimmt. Damit ist ein erster Meilenstein erreicht. Die Testplanung zeigt die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten auf, die das Areal bietet. «Diese Möglichkeiten wollen wir bestmöglich nutzen im Sinne der Stadt und der Menschen in und um Langenthal», so Stephan Anliker, Mitglied der Planergemeinschaft Porzi Langenthal. «Wir sind froh, dass wir nun die weitere Planung in Angriff nehmen können.

Weitere Infos zum Porzi-Areal finden Sie unter www.porzi.info

2019

Neubau Geschäftshaus Oberentfelden

Die Firma Henz AG plant in Oberentfelden ein neues Handwerkerzentrum zu realisieren. Durch die Situierung des rechteckigen Baukörpers wird mit dem gegenüberliegenden „Aldi“ ein Aussenraum gebildet, wodurch die dazwischenliegende Parkierungsanlage und Infrastruktur gemeinsam genutzt werden kann. Das Handwerkerzentrum der Henz AG ist im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss des dreigeschossigen Baukörpers untergebracht, wobei die zweigeschossigen Ausstellungsflächen mit einer Galerie versehen und somit visuell miteinander verbunden sind. Die Anlieferung mit entsprechender Spedition ist rückwertig organisiert und die erforderlichen Sozial- und Büroräumlichkeiten sind im 1. Obergeschoss angeordnet. Durch einen roten und markanten „Portikus“ und die grosszügige Verglasung der Ausstellungsflächen öffnet sich das Bauwerk Richtung „Besucher“ und gibt dem Bau auf diese Weise seine eigene Identität. Allseits umlaufende Bandfenster und zwei Innenhöfe belichten die Räume im 2. Obergeschoss, welche als Gewerbe- und Dienstleistungsfläche genutzt werden können. Die Erschliessung über zwei Treppenhäuser ermöglicht zudem eine flexible und freizuteilbare Mietfläche. Der Bau wird in Skelettbauweise aus Stahlbeton erstellt und mit einer Metallfassade verkleidet.

2019

Neubau zweier Villen in Weggis

In der beliebten Erholungs- und Ausflugsgemeinde Weggis entstehen, mit Blick über den Viewaldstättersee, den Bürgenstock und den Pilatus, zwei grosse, am Südhang gestaffelte Villen. Die Umgebung wird rund um die Häuser entsprechend dem natürlichen Terrainverlauf angepasst und einzelne Bereiche werden mit Stützmauern und Stufen neu zu Sitzplätzen, Pflanzbeeten und Wegen modelliert. Da beide Häuser eine weite Aussicht auf den See haben, sind sie talseitig mit grossen Balkonen und Terrassen ausgestattet, zudem befindet sich auf dieser Südseite die breite und offene Fensterfront, welche den Blick auf den See und die zentralen Schweizer Alpen frei gibt. Das Baugesuch ist für das Projekt eingereicht und ein Bezug der Häuser ist auf Frühjahr 2020 vorgesehen.

2019

Wohnüberbauung Lütisämet in Meilen

Um verschiedene Bebauungsszenarien zu testen hat die PVE einen Studienauftrag mit mehreren Architekturbüros ausgelobt. Das Studienverfahren konnte die Ducksch Anliker Architekten AG für sich entscheiden und das Projekt bis zur Baueingabe weiterentwickeln. Die Landschaftsarchitektur wird durch Goldrand, Herrn Adrian Ulrich bearbeitet. Das Projekt schlägt eine Überbauung bestehend aus 3 in den Hang gestaffelten Häusern vor. Die Anlage besteht aus insgesamt 36 Wohnungen im Mix aus 2.5 - 4.5 Zimmerwohnungen. Die grosse Baugrube ist bereits fertiggestellt und bereit für den Beginn des Rohbaus. Die Fertigstellung wird im Frühjahr 2020 sein.

2019

Umbau Migros in Rheinfelden

Mit einem ausgereiften und bis ins letzte Detail geplanten Bauablauf konnte der Migros Supermarkt sowie das Migros Restaurant umgebaut werden. Die Umbauarbeiten beinhalteten den kompletten Abbruch der Laden- und Restauranteinrichtungen, Grundrissanpassungen, Neuerstellung der Bodenbeläge von 3‘000 m2, Ertüchtigung der Haustechnik sowie Neugestaltung aller Verkaufs- und Bewirtschaftungsräumlichkeiten. Mit einer Baustellenbelegschaft von teilweise bis zu 200 Fachkräften, ist es dem Team gelungen diese sportliche Herausforderung in nur 20 Tagen zu meistern.

2019

Überbuung Bärenmatte in Utzenstorf

Im Dorfzentrum von Utzenstorf in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes, entstehen in zwei Mehrfamilienhäusern insgesamt 10 Eigentumswohnungen im Mix von 3.5 - 4.5 Zimmerwohnungen. Im Sommer / Herbst 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig sein.

2019

Wohnüberbauung in Oberbuchsiten

Die Gebäudegruppe, bestehend aus drei Mehrfamilienhäusern mit 21 Wohnungen und einem flexiblen Wohnungsmix aus 2.5 - 4.5 Zimmerwohnungen, befindet sich an der Hofackerstrasse. Die drei Wohngebäude widerspiegeln die Volumetrie der umgebenden, eher kleinkörnigen Bebauungsstruktur und übernehmen mit ihrer Position im Hang den Geländesprung. Dadurch entsteht eine Abtreppung, welche grosse Terrassen nach Süden mit Fernsicht ermöglicht, sowie Gartenzugänge und Sitzplätze. Im oberen Hangbereich befindet sich eine grosse, gemeinschaftliche Spiel- und Aufenthaltsfläche. Die Gebäude sind seit Oktober 2018 Bezugsbereit und an die Mieter übergeben.

2018

Wohnüberbauung mit 5 MFH in Henau

Auf dem Areal der KIBAG lag ein ehemaliger Werkhof, welcher durch eine Wohnnutzung ersetzt wird. Die Hofsituation, welche sich innerhalb der Gebäudegruppe aufspannt, bindet die Erschliessungs- und Aufenthaltsbereiche geschickt zusammen und erschliesst einen Wohnungsmix aus 1.5 - 4.5 Zimmerwohnungen. Im November 2017 wurde mit den Bauarbeiten gestartet und im Mai 2019 sind die Wohnungen bezugsfertig.

Zur Erstvermietung klicken Sie bitte hier.

2018

Umbau Schweizerische Botschaft in Tiflis, Georgien

Das Projekt sieht vor, das bestehende Gebäude des DEZA vollständig zu sanieren und um zwei Geschosse aufzustocken, damit die Botschaftsräumlichkeiten integriert werden können. Mit dem Abbruch wurde anfangs Dezember 2017 begonnen. Bilder der Baustelle finden Sie im PDF.

Show PDF
2018

Überbauung Usserfeld in Bannwil

Am Dienstag 30. Oktober fand der Spatenstich für das neue Projekt der Ducksch Anliker Totalunternehmung AG statt. Es soll auf einer Fläche von rund 9'000 Quadratmeter eine Erschliessungsstrasse mit elf Einfamilienhaus-Parzellen entstehen. Dafür werden circa eine Million Franken eingesetzt. Das Bauende wird, je nach Winter, im Frühjahr 2019 sein. Für den Verkauf wird die Leu Immobilien AG in Langenthal zuständig sein.

2018

Neubau Wohn- und Geschäftshaus in Aarburg

Im nördlichen Ortsteil der Gemeinde Aarburg, entsteht der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses „Homebase“. Das Quartier liegt auf der Verbindungsachse zwischen Aarburg und Olten. Im Sockelbereich befinden sich Verkaufsflächen und Gewerbeflächen. Ab dem zweiten Obergeschoss werden insgesamt 46 Wohneinheiten realisiert. Der Wohnungsmix mit 2.5 - 4.5 Zimmerwohnungen spricht das breite Mieterpublikum an. Der Rohbau startet Mitte August 2018. Die ersten Wohnungen können ab Dezember 2019 bezogen werden.

Zur Wohnungsvermietung klicken Sie hier.

2018

Überbauung Thörigenstrasse in Herzogenbuchsee

Am Ortsrand von Herzogenbuchsee entstehen in zwei Mehrfamilienhäusern insgesamt 10 Eigentumswohnungen. Wir freuen uns, dass jede der 3.5 - 4.5 Zimmerwohnungen bereits einen Käufer gefunden hat. Anfangs 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig sein.

2018

Presse - FACHWERK

Wir freuen uns sehr, dass die Sanierung der Bärenscheune in Langenthal im diesjährigen „Fachwerk“ der kantonalen Denkmalpflege gewürdigt wurde. Die anspruchsvolle Sanierung der ehemaligen Scheune wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Langenthal und der kantonalen Denkmalpflege umgesetzt. Den Artikel können Sie gerne hier lesen oder unten direkt downloaden.

Show PDF
2017

Wohnüberbauung Bärenareal in Lotzwil

An der Langenthalstrasse entstehen in den drei Baukörpern insgesamt 33 Mietwohnungen im Mix vom Studio bis zur 4.5-Zimmer Dachwohnung mit Galerie. Für das Projekt haben wir im Juni 2017 die Baubewilligung erhalten und im Frühling 2018 mit der Ausführung begonnen.

2016

Presse - HOCHPARTERRE

Die Architekturzeitschrift „Hochparterre“ schreibt über das Bütschlihaus in Langenthal. Das Wohn- und Geschäftshaus steht mitten im Zentrum der Stadt an einer prominenten Ecke vis-à-vis des Choufhüsi und des Hotel Bären. Den entsprechenden Artikel können sie unten direkt downloaden.

Show PDF
2014

Presse - FACHWERK

Es freut uns sehr, dass die Sanierung des Schulhauses Kreuzfeld 1 in Langenthal in der ersten Ausgabe des neuen Magazins „Fachwerk“ der kantonalen Denkmalpflege gewürdigt wurde. Die anspruchsvolle Sanierung des Schulhauses wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Langenthal, der kantonalen Denkmalpflege und dem Restaurator umgesetzt. Den Artikel können Sie gerne hier lesen oder unten direkt downloaden.

Show PDF
2012

Presse - MODULØR

Wir freuen uns, dass sich unser Team gegen 25 Teilnehmer durchsetzt hat und wir kurz vor Weihnachten 2011 die erfreuliche Nachricht über den Gewinn des Wettbewerbs vom Alterszentrum „Haslibrunnen“ in Langenthal erfahren durften. Die entsprechenden Artikel können sie unten direkt downloaden.

Show PDF
2010

Presse - MODULØR

Eine Ausgabe der Architekturzeitschrift MODULØR befasst sich mit dem Thema Modularität. Der Artikel „Die Systematisierung des Wohnens“ beschreibt ein modulares Baukastensystem mit 5000 Wohneinheiten, welches in Bhartiya City erstellt werden soll. Den vollständigen Artikel können sie unten direkt downloaden.

Show PDF