News
Aktuelles über uns: Projekte, Mitarbeiter, Wettbewerbe, Wissenswertes, Presse.

Aktuell.
Erfolgreich.
Wissenswert.

2018

Wohnüberbauung am Weierweg in Gränichen

Die Überbauung ist ein erwünschter Beitrag zur inneren Verdichtung des Ortes und wurde im September 2018 mit einem Gebäudekomplex umgesetzt. Dieser teilt sich in zwei Gebäudevolumen auf mit je 4 Geschossen und passt sich an die Hanglage an wodurch das Untergeschoss als Sockel sichtbar wird. Dieser Sockel integriert sich als ein Teil der Umgebung und gestaltet die grossräumige Aussenanlage mit. Die Anlage bettet sich ins Quartier ein und wird durch Aufenthaltsflächen, Spielgeräte und dem freigelegten Bach belebt. In den beiden Baukörpern sind insgesamt 26 Wohnungen mit 2.5 bis 4.5 Zimmern untergebracht.

2018

Überbauung Usserfeld in Bannwil

Am Dienstag 30. Oktober fand der Spatenstich für das neue Projekt der Ducksch Anliker Totalunternehmung AG statt. Es soll auf einer Fläche von rund 9'000 Quadratmeter eine Erschliessungsstrasse mit elf Einfamilienhaus-Parzellen entstehen. Dafür werden circa eine Million Franken eingesetzt. Das Bauende wird, je nach Winter, im Frühjahr 2019 sein. Für den Verkauf wird die Leu Immobilien AG in Langenthal zuständig sein.

2018

Überbuung Bärenmatte in Utzenstorf

Im Dorfzentrum von Utzenstorf in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes, entstehen in zwei Mehrfamilienhäusern insgesamt 10 Eigentumswohnungen im Mix von 3.5 - 4.5 Zimmerwohnungen. Im Sommer / Herbst 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig sein.

2018

Neue Partnerschaften

Nach mehr als sieben Jahren erfolgreicher Planungstätigkeit an unserem Standort in Zürich hat der Verwaltungsrat der Ducksch Anliker Gruppe entschieden, einen weiteren grossen Schritt in Richtung Zukunft zu realisieren. Wir haben mit der ReBo & Partner AG einen starken Partner gefunden, um sich in der Tätigkeit als Totalunternehmung weiter zu verstärken. In der bereits langjährigen Zusammenarbeit hat sich gezeigt, dass die Ideologie und Werte der beiden Firmen sehr gut zusammenpassen. Aus diesem Grund wurde ein Schulterschluss der beiden Firmen ausgeführt. Somit sind neu in der Gruppe zurzeit ca. 80 Personen beschäftigt. Wir freuen uns mit unserem neuen Partner noch mehr professionelle Manpower für Sie abzustellen und noch umfangreicher in den Bereichen Entwicklung, Architektur, Totalunternehmung und Immobilien tätig zu werden.

2018

Umbau Schweizerische Botschaft in Tiflis, Georgien

Das Projekt sieht vor, das bestehende Gebäude des DEZA vollständig zu sanieren und um zwei Geschosse aufzustocken, damit die Botschaftsräumlichkeiten integriert werden können. Mit dem Abbruch wurde anfangs Dezember 2017 begonnen. Bilder der Baustelle finden Sie im PDF.

PDF anzeigen
2018

Umbau Migros in Rheinfelden

Mit einem ausgereiften und bis ins letzte Detail geplanten Bauablauf konnte der Migros Supermarkt sowie das Migros Restaurant umgebaut werden. Die Umbauarbeiten beinhalteten den kompletten Abbruch der Laden- und Restauranteinrichtungen, Grundrissanpassungen, Neuerstellung der Bodenbeläge von 3‘000 m2, Ertüchtigung der Haustechnik sowie Neugestaltung aller Verkaufs- und Bewirtschaftungsräumlichkeiten. Mit einer Baustellenbelegschaft von teilweise bis zu 200 Fachkräften, ist es dem Team gelungen diese sportliche Herausforderung in nur 20 Tagen zu meistern.

2018

Wohnüberbauung mit 5 MFH in Henau

Auf dem Areal der KIBAG lag ein ehemaliger Werkhof, welcher durch eine Wohnnutzung ersetzt wird. Die Hofsituation, welche sich innerhalb der Gebäudegruppe aufspannt, bindet die Erschliessungs- und Aufenthaltsbereiche geschickt zusammen und erschliesst einen Wohnungsmix aus 1.5 bis 4.5-Zimmer-Wohnungen. Im November 2017 wurde mit den Bauarbeiten gestartet und im Frühjahr 2019 sollten die Wohnungen bezugsfertig sein.

Zur Erstvermietung klicken Sie bitte hier.

2018

Neubau Gewerbehalle mit Büros in Romanshorn

Der Holz- und Holzhybridbau ist am 1. Juli 2018 an die Bauherrschaft übergeben worden. In kurzer Bauzeit von nur einem Jahr ist die rund 1‘500m2 grosse Produktionshalle mit Nebenräumen und der überlagerte 2-geschossige Bürobau in reiner Holz- und Holzhybridbauweise und unter Berücksichtigung weiterer bauökologischer Aspekte umgesetzt worden. Die grossen, lichtdurchfluteten Büroflächen bieten, neben der praktischen Unterteilbarkeit und der flexiblen Möblierbarkeit, mit den vorgelagerten Terrassen einem reizvollen Ausblick auf die Appenzeller Alpenkette mit dem Säntis sowie dem Bodensee.

2018

Neubau Wohn- und Geschäftshaus in Aarburg

Im nördlichen Ortsteil der Gemeinde Aarburg, entsteht der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses „Homebase“. Das Quartier liegt auf der Verbindungsachse zwischen Aarburg und Olten. Im Sockelbereich befinden sich Verkaufsflächen und Gewerbeflächen. Ab dem zweiten Obergeschoss werden insgesamt 46 Wohneinheiten realisiert. Der Wohnungsmix mit 2.5 bis 4.5 Zimmer Wohnungen spricht das breite Mieterpublikum an. Der Rohbau startet Mitte August 2018. Die ersten Wohnungen können ab Dezember 2019 bezogen werden.

Zur Wohnungsvermietung klicken Sie hier.

2018

Mehrfamilienhaus an der Wiesenstrasse in Langenthal

Das Mehrfamilienhaus mit 9 Eigentumswohnungen steht in zweiter Reihe mitten in der Stadt Langenthal. Das Einfügen in das denkmalgeschützte Ambiente bestimmte den Entwurf. Der Gebäudekörper nimmt sich in seiner Gestalt zurück. Die Fassaden sind gleichmässig und unaufgeregt ausgebildet. Die farbliche Gestaltung ergänzt sich mit der denkmalgeschützten Villa in der Gebäudevorzone zu einem stimmigen Ensemble.

2018

Produktionshalle mit Verwaltungs- gebäude in Pratteln

Das Erdgeschoss ist geprägt von der eingeschossigen Produktionshalle. Der horizontalgegliederte Hochkörper setzt sich optisch vom Sockelbereich ab. Die Fassaden sind vom Einsatz von Aluminium Bauelementen bestimmt und in der Aussenwirkung sehr präzise. Die Grundrisse der Bürogeschosse lassen sich optimal organisieren und ideal natürlich belichten. Die Produktion konnte nach 18 monatiger Bauzeit fristgerecht aufgenommen werden.

2018

Wohnüberbauung „Hostet“ in Neuendorf

Bereits bei der Erarbeitung des Gestaltungsplanes wurde darauf geachtet, dass sich die neuen Gebäude nahtlos und selbstverständlich in das Ortsbild integrieren werden. Nebst den traditionell anmutenden und doch Zeitgemäss ausgebildeten Gebäudevolumen, sind es die verwendeten Materialien wie Holz, naturbelassene Ziegel oder der ortstypische helle Abrieb welche diese Idee 1:1 umsetzen. Im Juni 2018 wurden sämtliche Wohnungen bezogen und die Umgebungsarbeiten fertiggestellt.

Erstvermietung Lorenzo Baruzzo:
062 923 31 51 oder baruzzo@bluewin.ch

2018

Überbauung Thörigenstrasse in Herzogenbuchsee

Am Ortsrand von Herzogenbuchsee entstehen in zwei Mehrfamilienhäusern insgesamt 10 Eigentumswohnungen. Wir freuen uns, dass jede der 3.5 - 4.5 Zimmerwohnungen bereits einen Käufer gefunden hat. Anfangs 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig sein.

2018

Presse - FACHWERK

Wir freuen uns sehr, dass die Sanierung der Bärenscheune in Langenthal im diesjährigen „Fachwerk“ der kantonalen Denkmalpflege gewürdigt wurde. Die anspruchsvolle Sanierung der ehemaligen Scheune wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Langenthal und der kantonalen Denkmalpflege umgesetzt. Den Artikel können Sie gerne hier lesen oder unten direkt downloaden.

PDF anzeigen
2017

Wohnüberbauung Bärenareal in Lotzwil

An der Langenthalstrasse entstehen in den drei Baukörpern insgesamt 33 Mietwohnungen im Mix vom Studio bis zur 4.5 Zimmer Dachwohnung mit Galerie. Für das Projekt haben wir im Juni 2017 die Baubewilligung erhalten und im Frühling 2018 mit der Ausführung begonnen.

2017

Porzi-Areal in Langenthal

In Zukunft soll auf dem Porzi-Areal ein suburbanes Zentrum entstehen, welches das Quartierleben in Langenthal Süd bereichert und auch zur Gesamtstadtentwicklung beiträgt. Auf dem ehemaligen Fabrikgelände soll ein differenzierter Nutzungsmix aus Wohnen, Arbeiten, Gewerbe und Dienstleistung entstehen. Dabei will man die aktuellen Zwischennutzer zusammen mit neuen Nutzern integrativ ansiedeln. Die dazu notwendigen baulichen Veränderungen folgen einer nachhaltigen Entwicklung und stellen einen Mix aus Erhalt und Neuem dar. Weitere Infos zum Porzi-Areal finden Sie unter www.porzi.info.

2016

Presse - HOCHPARTERRE

Die Architekturzeitschrift „Hochparterre“ schreibt über das Bütschlihaus in Langenthal. Das Wohn- und Geschäftshaus steht mitten im Zentrum der Stadt an einer prominenten Ecke vis-à-vis des Choufhüsi und des Hotel Bären. Den entsprechenden Artikel können sie unten direkt downloaden.

PDF anzeigen
2014

Presse - FACHWERK

Es freut uns sehr, dass die Sanierung des Schulhauses Kreuzfeld 1 in Langenthal in der ersten Ausgabe des neuen Magazins „Fachwerk“ der kantonalen Denkmalpflege gewürdigt wurde. Die anspruchsvolle Sanierung des Schulhauses wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Langenthal, der kantonalen Denkmalpflege und dem Restaurator umgesetzt. Den Artikel können Sie gerne hier lesen oder unten direkt downloaden.

PDF anzeigen
2012

Presse - MODULØR

Wir freuen uns, dass sich unser Team gegen 25 Teilnehmer durchsetzt hat und wir kurz vor Weihnachten 2011 die erfreuliche Nachricht über den Gewinn des Wettbewerbs vom Alterszentrum „Haslibrunnen“ in Langenthal erfahren durften. Die entsprechenden Artikel können sie unten direkt downloaden.

PDF anzeigen
2010

Presse - MODULØR

Eine Ausgabe der Architekturzeitschrift MODULØR befasst sich mit dem Thema Modularität. Der Artikel „Die Systematisierung des Wohnens“ beschreibt ein modulares Baukastensystem mit 5000 Wohneinheiten, welches in Bhartiya City erstellt werden soll. Den vollständigen Artikel können sie unten direkt downloaden.

PDF anzeigen