2012

Kettenartig reihen sich die fünf formal verschieden ausformulierten Gebäude auf.

Categories:
  • residential buildings
  • district development

Überbauung Wuhr 1 in Langenthal

Das langgezogene, schmale Grundstück der Überbauung am Rand der Altstadt schliesst die Kernzone räumlich ab und bildet gleichzeitig den städtebaulichen Übergang zur angrenzenden, neueren und weniger dichten Siedlungsstruktur. Mittels tiefen Gebäudeeinschnitten, variablen Geschossigkeiten und Grundrissgeometrien bilden sich besonders an den Endpunkten spannende Aussenräume, welche sanft zu den seitlichen Gebäuden und Plätzen überleiten. Es entsteht ein abwechslungsreiches Spiel zwischen privaten und öffentlichen Umgebungsräumen. Die Wohnüberbauung bietet einen Wohnungsmix aus 47 Miet- und zehn Eigentumswohnungen.

Location Seilereistrasse, 4900 Langenthal
Construction phase August 2009 - April 2012
Building contractor Ducksch Anliker Totalunternehmung AG (Eigentum) SUVA (Mietwohnungen)
Construction costs Fr. 23.3 Mio.

situation

ground floor

section

facade

situation

ground floor

section

facade

Similar projects