2020

In der Innenstadt Langenthals wurden die Innenräume eines grosszügigen Einfamilienhauses aus den 1940er Jahren saniert und neu aufbereitet.

Kategorien:
  • Wohnen
  • Erneuern

Sanierung Einfamilienhaus in Langenthal

Die charakterbildenden Elemente des vierstöckigen Gebäudes blieben weitgehend erhalten und wurden punktuell mit darauf abgestimmten, neuen und zeitgemässen Elementen kombiniert und ergänzt, was den Räumlichkeiten einen aussergewöhnlichen, behaglichen Charme verleiht. So wurden der bestehende Fussboden aus Eichenholzparkett und die markant geschwungen ausgestaltete, hölzerne, viertelgewundene Treppe frisch aufbereitet. Auch die bestehenden roten Klinkerplatten im Eingangsbereichs fanden als typische Zeitzeugen ihren Platz im Gesamtkonzept und konnten durch farbliche Interaktion an den umliegenden Wandflächen selbstverständlich integriert und in einen neuen Lebenszyklus überführt werden. Der Altbaucharakter wird weiter durch die hohen Fussleisten, alte Gusseisenheizkörper und die teilweise einmaligen Fenster- und Jalousien-Konstruktion, welche in einem Grossteil der Räume anzutreffen sind, unterstrichen.

Bauzeit November 2019 - April 2020
Bauherrschaft Privat

Situation

Erdgeschoss

1.Obergeschoss

Fassade

Situation

Erdgeschoss

1.Obergeschoss

Fassade

Ähnliche Projekte