2021

Das 1974 erbaute Wohnhaus mit 32 bestehenden Wohnungen durften wir als Totalunternehmung grösstenteils im bewohnten Zustand sanieren.

Kategorien:
  • Erneuern
  • Wohnen

Sanierung Wohnüberbauung in Rubigen

Im Zuge der Fassadensanierung wurden unter anderem die Fenster ersetzt, die Balkone vergrössert und die Gebäudehülle mit einem hinterlüfteten Wärmedämmsystem versehen. Zeitgleich wurde das Gebäude aufgestockt. Der neue Holzbau auf dem bereits achtgeschossigen Wohnhaus bietet heute Platz für zwei zusätzliche Attikawohnungen mit grosszügigen Terrassen.

Ort Bahnhofsmatte 1, 3113 Rubigen
Bauzeit März 2020 - Februar 2021
Bauherrschaft Credit Suisse Anlagenstiftung Real Estate Switzerland
Baukosten Fr. 4.9 Mio.

Situation

Erdgeschoss

Attikageschoss

Schnitt

Situation

Erdgeschoss

Attikageschoss

Schnitt

Ähnliche Projekte