2016

Das Mehrfamilienhaus stammt aus der Nachkriegszeit und wird als Bestandteil eines Schützenswertes MFH Ensembles im Inventar der kantonalen Denkmalpflege geführt.

Kategorien:
  • Wohnen
  • Erneuern

Sanierung Mehrfamilienhaus in Köniz Liebefeld

Bei der Gesamtsanierung in Zusammenarbeit mit Spörri Graf Partner Architekten sind die 16 Wohnungen, welche zu je 8 Parteien an zwei Treppenhäusern angeordnet sind, mit neuen Küchen und Nasszellen ausgestattet worden. Die Gestaltung der Innenräume nimmt speziell in diesen Räumen Bezug zur damaligen Architektursprache. Die gesamte Gebäudehülle wurde energetisch aufgebessert und die bestehenden Balkone vergrössert und mit einer Schiebeverglasung versehen. Der Umbau erfolgte im bewohnten Zustand.

Ort Wabersackerstrasse 77-79, 3097 Liebefeld
Bauzeit Mai 2016 - Dezember 2016
Bauherrschaft CS- Anlagestiftung
Baukosten FR. 3 Mio.

Situation

Erdgeschoss

Schnitt

Fassade

Situation

Erdgeschoss

Schnitt

Fassade

Ähnliche Projekte